Home | News | Die Jahreshauptversammlung der SPÖ-Kammern

Die Jahreshauptversammlung der SPÖ-Kammern

Die Jahreshauptversammlung der SPÖ-Kammern stand unter dem Motto: Gemeinsamer Einsatz für die Menschen sowie für unsere lebens- und liebenswerte Marktgemeinde Kammern

Am Samstag dem 24. Mai hielt die SPÖ Kammern ihre Jahreshauptversammlung ab. Ortsparteivorsitzender Bürgermeister Karl Dobnigg konnte im Festsaal des Kinderfreundeheimes neben den Parteimitgliedern auch Bezirksobmann LAbg. Anton Lang und LAbg. Helga Ahrer herzlich begrüßen.

Eingangs gedachte man den in diesem Berichtszeitraum verstorbenen langjährigen und überaus verdienstvollen Ausschussmitgliedern Alois Sapelza, Johann Leitner, Roland Ceric und Theresia Schmid sowie den langjährigen und treuen Parteimitgliedern Josef Pluschkowitz, Juliane Schmid, Maria Jansenberger, Theresia Dobnigg und Johann Iglar.

Bürgermeister Karl Dobnigg gab als Vorsitzender in seinem Bericht einen Überblick über die vielen Aktivitäten und Veranstaltungen, welche von der SPÖ Kammern jährlich durchgeführt wurden und werden. Im Mittelpunkt seiner Arbeit und jener des SPÖ-Teams stand und steht immer der Mensch und so wurde und wird versucht, eine bürgernahe Politik zu betreiben.

In den letzten 10 Jahren, seit dem die SPÖ in Kammern den Bürgermeister stellt, war man stets bestrebt, nach Möglichkeit die vielen Wünsche der Bevölkerung umzusetzen und die Gemeinde Kammern noch lebens- und liebenswerter zu machen. Durch den Bau des Seniorenhauses VIOLA wurde für die ältere Generation ein vorbildliches Pflegezentrum und ebenso wichtige Arbeitsplätze geschaffen. Mit dem Marktplatz und dem Musemshof wurden weitere Ortsverschönerungen bzw. eine bereits weithin anerkannte Kultur- und Begegnungsstätte errichtet. Bgm. Karl Dobnigg dankte auch allen seinen vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und seinem SPÖ-Gemeinderatsteam für ihren großartigen Einsatz und den vorbildlichen Zusammenhalt.

So werden neben den vielen baulichen und kulturellen Aktivitäten von Seite der Gemeinde, wo die SPÖ federführend ist, noch viele Aktivitäten und Veranstaltungen von Seite der SPÖ durchgeführt.

 

Schon zu den jahrelangen Aktivitäten der SPÖ Ortsorganisation Kammern gehören zum Beispiel:

  • Nelkenball (bereits 38 Jahre lang)
  • großes 3 Tage-Zeltfest (bereits seit 26 Jahren)
  • die Valentinsaktion, alle Mädchen ab 15 Jahren und alle Frauen erhalten eine Nelke
  • jährliche Fahrten zu Holiday on Ice und zu Christkindlmärkten
  • die Mehrtagesausflüge werden bereits seit 36 Jahren erfolgreich durchgeführt
  • Parlamentsbesuche
  • Brauchtumspflege durch das Osterfeuer
  • Maikundgebung mit Maibaumaufstellen
  • Familienspielfest (heuer zum 20. Mal)
  • Die Weihnachtsfeier und die Mitarbeiterfeier runden das jährliche Veranstaltungsprogramm ab
  • Die Zeitung für Kammern mit dem Weihnachtsbillet wird so wie die Einladung zum Nelkenball persönlich ausgetragen
  • Bei den Nationalrats-, Landtags- und Gemeinderatswahlen wurden frühmorgens die Frühstückssackerl an jeden Haushalt verteilt
  • Allein diese Vorbereitungsarbeiten sowie die vielen Plakatierarbeiten für das Zeltfest erfordern viele fleißige Hände
  • Alle Parteimitglieder erhalten ein Geburtstagsbillet sowie ab dem 70. Geburtstag alle 5 Jahre einen Geschenkskorb
  • Nicht-Parteimitglieder erhalten ab dem 70. Geburtstag ebenfalls ein Geburtstagsbillet und zu ihren runden Geburtstagen die Männer einen mit dem Namen versehenen Wein, die Frauen einen Blumenstrauß
  • Ehepaare erhalten zu ihren Silberhochzeiten ein Billet, goldene und diamantene Hochzeitspaare ein Zinnteller und Blumen
  • Auch werden alle neuen Hausbesitzer besucht. Sie erhalten eine Flasche Wein mit ihrem Namen, Blumen und ein Foto ihres Hauses
  • Ebenso wird allen Jungunternehmern persönlich gratuliert und ein geschmiedetes Hufeisen überreicht
  • Für die gesamte Bevölkerung werden mit Unterstützung von Fachleuten – Anita Waggermayer und Gerti Erdkönig – die Steuerabschreibungen durchgeführt
  • Nicht zu übersehen ist auch die viele Arbeit rund um das Kinderfreundeheim und dem Waldlehrpfad
  • Für den Kinderspielplatz wurden neue Geräte angeschafft

Einen herzlichen Dank an Erwin Schmid von der Firma SKM, für die großartige Unterstützung und den großen Preisnachlass. Bezirksobmann LAbg. Anton Lang und LAbg. Helga Ahrer gratulierten in ihren Reden Karl Dobnigg und seinem Team für die großartigen Leistungen, welche von der SPÖ-Kammern und dem SPÖ-Gemeinderatsteam in den letzten Jahren für die Menschen in Kammern erbracht wurden.

Bei der anschließenden Neuwahl wurde nachstehender Ortsparteiausschuss einstimmig gewählt:

Vorsitzender: Bgm. Karl Dobnigg
1. Vorsitzender-Stv.: Vzbgm. Hannes Nimpfer
2. Vorsitzender-Stv.: GR OSR Manfred Schopf
Kassier: Manfred Lichtenegger
Kassier-Stv.: Norbert Hammer
Schriftführer: Anita Waggermayer
Schriftführer-Stv.: Michaela Keferböck
Kassaprüfer: GR Roland Ebner, GR Günter Waggermayer und Andreas Till
Bildungsreferent: Vzbgm. Hannes Nimpfer
Organisationsreferentin: Michaela Keferböck
Schaukästenbetreuer: Martin Kügerl
Kinderfreunde: GR Franz Bauer
Naturfreunde: Ernst Hebenstreit sen.
ASKÖ-Sportverein: GR Markus Stabler
Junge Generation: Benjamin Jarz, Daniela Krautgasser, Martina Ilic
SPÖ-Frauen: Roswitha Dobnigg, GR Marianne Reibenbacher
Pensionistenverband: Vzbgm. Hannes Nimpfer, Alois Baminger, Friedrich Edlinger

Beiräte:
Heimo Berger, Willibald Felder, Heinz Frech, Karl Fürbacher, Rudolf Gröbminger, Matthäus Gruber, GR Anton Hammerl, Eva Karner, Doris Knappitsch, Bettina Lieber, Hannes Lieber, Josef Neubauer, Kurt Pregartner, Sandra Prein, Johann Ruppnig jun., Guido Steinwender, Kurt Schattleitner sen.

Bürgermeister Karl Dobnigg bedankte sich für das große Vertrauen und für die einstimmige Wiederwahl. Karl Dobnigg begann nun sein 39 Jahr als Ortsparteivorsitzender von Kammern. Er sprach aber auch seinen besonderen Dank an alle Mitglieder des neugewählten Ortsparteiausschusses für ihre Bereitschaft zur Mitarbeit aus. Sie alle sind bereit, sich der Sorgen und Anliegen der Menschen anzunehmen und sich für ein lebens- und liebenswertes Kammern einzusetzen.

Vizebürgermeister Hannes Nimpfer gratulierte Bgm. Karl Dobnigg zu seiner einstimmigen Wiederwahl und dankte ihm gleichzeitig für seinen schon fast 4 Jahrzehnte langen großartigen Einsatz für die Menschen und für unsere Marktgemeinde. Er, so Hannes Nimpfer, sei überaus stolz, der Stellvertreter von Karl Dobnigg sein zu dürfen.

Im Rahmen dieser Jahreshauptversammlung wurden auch 28 verdienstvolle Personen für ihre langjährige Treue und Verbundenheit bzw. für ihren großartigen Einsatz für die SPÖ und in der SPÖ, geehrt.

Ihnen wurde vom Vorsitzenden Bgm. Karl Dobnigg und seinen beiden Stellvertretern Vzbgm. Hannes Nimpfer und GR OSR Manfred Schopf sowie den beiden Landtagsabgeordneten Helga Ahrer und Anton Lang mittels Ehrenzeichen, Ehrenurkunde und einem Glückwunschtröpferl gratuliert und gedankt.

Für 25-jährige Mitgliedschaft:
Erika DELLA-PIETRA
Margit NIMPFER
Helmuth OCKEIN

Für 40-jährige Mitgliedschaft:
Franz FRISCHER
Friedrich EDLINGER
Eva KARNER
Peter MISSBRANDNER
Eduard WAGGERMAYER jun.

SPÖ-Verdienstzeichen in Silber:
Anita WAGGERMAYER
GR Günter WAGGERMAYER
GR Roland EBNER
Heinz FRECH
Sandra PREIN
Alois BAMINGER
Doris KNAPPITSCH
Hannes LIEBER
Bettina LIEBER
Johann RUPPNIG jun.
Guido STEINWENDER

SPÖ-Verdienstzeichen in Gold:
Vzbgm. Hannes NIMPFER
GR Franz BAUER
GR Anton HAMMERL
Matthäus GRUBER
Norbert HAMMER
Eva KARNER
Manfred LICHTENEGGER
Josef NEUBAUER