Home | News | Aktuelles | Radwandertag des Pensionistenverbandes Kammern

Radwandertag des Pensionistenverbandes Kammern

Alles hat seine Premiere und so waren beim Radwandertag das erste Mal mehr „Nichtradler“ als Radler.

Gemütlich wurde am 13. August von Kammern zum Trabochersee geradelt. Eine Labestation befand sich auch auf dem Weg und so stärkten wir uns im GH. Zur Schmied’n in Timmersdorf, wo wir anschließend über den Radweg zum Trabochersee fuhren. Obmann Hannes Nimpfer war erstaunt, dass soviele Pensionisten die Radlerpartie in Michi’s Seeschenke empfingen. Hier wurde gut gespeist und natürlich kam der Spaß nicht zu kurz. Um unsere Drahtesel zu schonen, fuhren wir nicht sofort nach Hause, sondern besuchten Dorli Mitterhuber im Minigolfbuffet um auch dort unseren Durst zu löschen. Dort trennte sich die Partie und die flotten Pedalritter traten die Heimreise an. Aber wir hatten Glück! Der Regen erwischte uns nicht, da wir wiederum ein trockenes Plätzchen im GH. Zur Schmied’n fanden. Glücklich und Zufrieden traten wir erst am späten Nachmittag die Heimreise an.